Unser Patenverein

Ehrwald/Tirol

Die Wurzeln der grenzübergreifenden Kameradschaft mit der Feuerwehr Ehrwald liegen bereits in den 1960er Jahren. Auf einem Musikfest in Weilheim 1963 planten die „Bürgermusikkapelle Ehrwald“ und die Penzberger Musikkapelle „Glück Auf“ einen gegenseitigen Besuch. Beim ersten Auftritt der Penzberger in Ehrwald im Rahmen eines Dorffestes war auch die Penzberger Feuerwehr mit einer Abordnung vertreten.

Weitere Besuche folgten, wobei die Ehrwalder am 90jährigen Gründungsfest der Penzberger Wehr 1967 mit einer großen Feuerwehrabordnung sowie ihrer Bürgermusikkapelle teilnahmen. Wie sich die Verbindung in den 1970er Jahren weiter festigte, war dem früheren Kommandanten Jack Eberl gut in Erinnerung: „Wir trafen uns nicht nur bei verschiedenen Feuerwehrfesten, sondern auch bei bayerischen Leistungsprüfungen in Penzberg sowie bei österreichischen Leistungswettbewerben im Tiroler Land. Daneben kam es im Bereich der verschiedenen Feuerwehraufgaben zu einem regelmäßigen Erfahrungsaustausch. Zum 100jährigen Gründungsjubiläum 1977 wünschten wir uns die Ehrwalder als Patenverein. Diese sagten spontan zu und waren bei allen Festveranstaltungen mit großen Abordnungen zugegen.“

Hieraus entsprang eine langjährige Kameradschaft. Jährlich kommt man gerne zu mehreren Gegenbesuchen, zu kameradschaftlichen wie zu technischen Anlässen. Dazu gehören die Mitgliederversammlungen in Ehrwald und in Penzberg, der Floriani -Tag im Mai in Ehrwald, der Jahrtag im August in Penzberg, das „Törggelen“ dort wie hier und auch Fahrzeugweihen.

Zu unserem 140jährigen Jubiläum wird es im September 2017 sogar einen „Internationalen Kameradschafts-Staffellauf“ von Ehrwald nach Penzberg geben.

Ehrwald         Ehrwald
Fotos: Feuerwehr Ehrwald

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!