Der Verein

Die Gründung:

Es begann im Jahre 1877. Damals lautete der Gemeindename noch „St. Johannisrain“ und die Gemeinde zählte rund 1.800 Einwohner. Über die Gründung und Konstituierung ist im Stadtarchiv der nachfolgende Bericht aufbewahrt:

St. Johannisrain am 09. Dezember 1877

Konstituierung der freiwilligen Feuerwehr St. Johannisrain

Gemäß circular der unterfertigten Verwaltung vom 11. vor Mts. versammelte sich heute im Gasthaus zum „Bernrieder Hof“ in Penzberg der Gemeindeausschuss zur Leitung der Wahl des Verwaltungsrates der freiwilligen Feuerwehr Johannisrain. Von den im Anmeldeverzeichnis gegen Namensunterschrift angemeldeten 73 Feuerwehr – Männern fanden sich 59 Feuerwehr – Männer ein. Nach vergangener Bekanntgabe des Erlasses des K. Bezirksamtes Weilheim vom 13. vor. Mts. „Feuerlöschwesen betr.“ sowie der übrigen bezirksamtlichen Direktiven und der Satzungen und Dienstvorschriften des bayer. Feuerwehrverbandes wurde nach einstimmiger Annahme der Letzteren sofort zur Wahl geschritten, welche folgendes ergab:

Gewählt wurden:zum Vorstand:Andreas Neumayr, Ökonom in Nantesbuch
zum Hauptmann:Xaver Walser, Ökonom in Heinz
zum Schriftführer:Xaver Eichner, Zimmermeister in Maxkron
zum Kassier:Johann Huber, Bauer beim Zach
zum Zeugwart:Johann Bocksberger, Wölflbauer

Die Freiwillige Feuerwehr St. Johannisrain wurde hierauf nach regelmäßig und unbeanstandet durchgeführter Wahl für konstituiert erklärt und von der Gemeindeverwaltung dem Vorstande Andreas Neumayr die diesbezüglichen bisher verlaufenen Akten mit dem einstimmigen Wunsche des Gedeihens der freiwilligen Feuerwehr St. Johannisrain und mit der Zusicherung jeder möglichen Unterstützung übergeben.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!