Brand Wohnhaus

  • 18 Mai 201718/05/17

Datum: 18. Mai 2017 
Alarmzeit: 17:06 Uhr 
Alarmierungsart: Schleife 91, Schleife 93, Schleife 98 
Dauer: 3 Stunden 
Art: Mittelbrand 
Einsatzort: Nonnenwald 
Einsatzleiter: Georg Wagner 
Fahrzeuge: DLK 23/12, ELW, GW-L, KdoW, MZF, TLF 16/25, TLF 20-40 SL, TSF-W 


Einsatzbericht:

Einsatz Nr. 49

Am 18.Mai.2017 um 17:06 Uhr wurden die Feuerwehren Penzberg und Iffeldorf unter dem Stichwort

„Brand Wohnhaus – mehrere Personen in Gefahr“ alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte sich bereits eine starke Rauchentwicklung im Gebäude verteilt.

Unter Atemschutz betraten die Einsatzkräfte das Gebäude und brachten die noch im Haus befindlichen Bewohner in Sicherheit wozu auch Leitern eingesetzt wurden.

8 Personen wurden durch die Kräfte des Rettungsdienstes, mit Verdacht auf Rauchvergiftung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Gegen 17:35 Uhr konnte die Feuerwehr „Feuer aus!“ melden. Das Gebäude wurde belüftet und Türen, die zur Menschenrettung aufgebrochen werden mussten, wieder verschlossen.

Eine Wohnung wurde durch das Feuer komplett zerstört. Eine weitere ist im Moment aufgrund der Rauchbelastung nicht bewohnbar.

Insgesamt waren die Feuerwehr Penzberg mit 35 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen, sowie die Feuerwehr Iffeldorf mit 22 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen vor Ort.

Wir wünschen allen Verletzten gute Genesung!


This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!