Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Wildegg

  • 31 Oktober 201831/10/18

Am 02. Oktober 2018 haben wir mit unserem Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) die freiwillige Feuerwehr Wildegg, bekannt aus der Herzkino-Reihe “Marie fängt Feuer” des ZDF, bei den Dreharbeiten zu einer neuen Folge unterstützt.

In dieser neuen Folge werden Giftfässer gefunden. Da der Einsatz möglichst realistisch dargestellt werden sollte, riet der Kommandant der Feuerwehr Seehausen, welcher die Dreharbeiten von Feuerwehrseite unterstützte, dem Filmteam dazu bei uns anzufragen.  Ob wir, da wir bei Gefahrguteinsätzen mit unserer Spezialeinheit für den Landkreis in dem die Serie spielt zuständig sind, hier aushelfen könnten.

Wir haben natürlich zugesagt. So ein Erlebnis hat eine Feuerwehr ja auch nicht alle Tage. Es war für unsere Kameraden eine tolle Erfahrung.

Zwischen den Dreharbeiten der einzelnen Szenen begutachtete das Filmteam unsere Ausrüstung und stellte viele Fragen zum Fahrzeug und der Arbeit unserer Feuerwehr.

Ein Highlight waren hierbei die beiden Kameraden, welche die Chemikalienschutzanzüge (CSA) getragen haben. Da die Anzüge, durch die Luft die sich beim Ausatmen im Inneren sammelte, mit der Zeit “gewachsen” sind, war das ein faszinierendes Schauspiel.

Wir möchten uns nochmals bei dem Filmteam für die gute Zusammenarbeit bedanken! Es hat uns viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die Ausstrahlung der Folge.

marie-faengt-feuer



This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!